EXPOSED-Impuls zum 17. Oktober: "Malaysia: Rückschläge und Aufbrüche"


In Malaysia wurde im Mai 2013 ein neues Parlament gewählt. Joyce Thong von der Organisation „Malaysian Care“ setzte sich mit vielen anderen Christen dafür ein, dass das Thema Korruption bewusst im Wahlkampf thematisiert wird. Denn obwohl Malaysia in den letzten Jahren wirtschaftlich aufgeholt hat, ist die Schere zwischen Arm und Reich so weit auseinander gegangen wie sonst nirgendwo in Asien und Korruption ist weit verbreitet. Mit der Wahl hofften die Bürger von Malaysia, dass die neue Regierung etwas daran würde.

Aber auch die Wahl selbst sollte sauber und fair ablaufen. Dazu wurden viele kreative Ideen entwickelt. Auch viele malaysische Christen beteiligten sich. Manche ließen sich zu Wahlbeobachtern ausbilden.

Mit der Wahl rechnete sich die Opposition in Malaysia  Chancen aus, die alte Regierung abzulösen und dafür zu arbeiten, dass Malaysia seinen Titel als „Bestechungsweltmeister“ abgeben kann. Aber die Wahl ist zugunsten der alten Regierung ausgegangen – ein Ergebnis, mit dem Joyce sehr zu kämpfen hatte. Dennoch hält sie fest: „Unsere Bemühungen mögen wie ein Tropfen auf dem heißen Stein sein, aber Gott kann das verändern. Wir müssen auch in den kleinen Dingen treu sein“. Und einen Erfolg gibt es: Erstmalig haben sich junge Christen als Kandidaten aufstellen lassen. Manche von ihnen sitzen nun im Parlament. Für die Kirche in Malaysia ist das eine ganz neue Situation. Denn trotz der Rückschläge befindet sich die Kirche in Malaysia im Aufbruch und will sich weiterhin im Kampf für Gerechtigkeit und gegen Korruption einbringen.

Fragen:
x Viele Menschen in Malaysia sind abgestumpft, wenn es um das Thema Korruption geht. Bei welchen Ungerechtigkeiten bin ich abgestumpft, wo habe ich kapituliert?
x Wenn sich in Malaysia nun vermehrt Christen in der Politik einbringen, sollte uns das in Deutschland nicht motivieren, ebenfalls darüber nachzudenken? Was ist mit mir?
x In Amos 5, 4-17 lesen wir von Gottes Leidenschaft für Gerechtigkeit. In den Versen 8 und 9 ist von den Starken die Rede, die den verabscheuen, „der ihnen die Wahrheit sagt“. Bin ich bereit, wie die Christen in Malaysia die Wahrheit aufzudecken, auch wenn ich auf Ablehnung gefasst sein muss?

Beten:
x Für die Christen im malaysischen Parlament.
x Für Joyce und ihr Team, für Kraft und Durchhaltevermögen bei der EXPOSED-Kampagne in Malaysia, auch wenn weitere Rückschläge kommen.
x Für mehr Christen, die sich in der Politik und für den transparenten Ablauf von Wahlen engagieren.

Handeln:
x Ich organisiere mit anderen ein EXPOSED-Abgeordnetengespräch.
x Ich beteilige mich an oder organisiere eine Mahnwache bzw. öffentliche Aktion zu EXPOSED.

[Hier Artikel als PDF herunterladen]

Mehr zu EXPOSED 2013 auf www.exposed2013.de.